Sölden (Ötztal)

· Hotels
· Appartements
· Restaurants
· Geschäfte
· Freizeit-Angebote
· Ski-Lifte
· Ski-Pisten

Sölden-Kritik

· Neue Bewertungen
· Top Bewertungen
· Meiste Bewertungen
 
 

Sölden - (Ötztal)

Land:Österreich
Bundesland:Tirol
Bezirk:Imst
Einwohner:4113
Höhe:1368m
Gästebetten:16245
Postleitzahl:6450
Währung:
 

Sölden - (Ski-Gebiet)

Gletscher:3 (BIG3)
Gaislachkogl:3058m
Tiefenbachkogl:3250m
SchwarzeSchneid:3340m
Ski-Lifte:33
Höchster Lift:3250m
Längster Lift:2671m
Ältester Lift:1955
Neuster Lift:2010
Gondeln:7
Sessel-Lifte:20
Schlepp-Lifte:7
Ski-Pisten:148,3km
Blaue Pisten:69km
Rote Pisten:51km
Schwarze Pisten:28km
Längste Abfahrt:15km
Ski-Routen:2km
Ski-Loipen:150km
Ski-Hütten:38
Wanderwege:200km
 

Sölden-Kritik

Hotels:120
Appartements:60
Restaurants:31
Geschäfte:29
Freizeit:12
Bewertungen:95
Ski-Gebiet Sölden (Ötztal)
Erfahrungen & Bewertungen
Sölden-Kritik Sölden-Kritik Sölden-Kritik Sölden-Kritik Sölden-Kritik

Das Skigebiet Sölden ist besonders im Winter einer der meistbesuchten Wintersportorte in Tirol. In 1368 Metern Höhe gelegen, befindet sich Sölden zwischen drei Dreitausendern (Gaislachkogl, Tiefenbachkogl und Schwarze Schneide), die alle mit Ski-Liften erschlossen sind und von denen man ein großartiges Panorama genießen kann. Mit über zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr und 16.245 Gästebetten ist Sölden mittlerweile die drittstärkste Tourismusgemeinde Österreichs. Von kleinen Privatvermietern angefangen, über Gästehäuser und Appartements, bis hin zu Hotels und Pensionen wird in Sölden alles geboten.

Kritik - Die Kunst der Beurteilung
Unter Kritik versteht man die Beurteilung eines Gegenstandes oder einer Handlung anhand von verschiedenen Maßstäben. Die Philosophin Anne-Barb Hertkorn hat ausgeführt, dass Kritik damit eine Grundfunktion der denkenden Vernunft ist und wird, sofern sie auf das eigene Denken angewandt wird, ein Wesensmerkmal der auf Gültigkeit Anspruch erhebenden Urteilsbildung. Das aus dem griechischen abgeleitete Wort Kritik bedeutet unterscheiden bzw. trennen. Die erlernte Fähigkeit, Kritik nicht als Angriff gegen die eigene Person oder Unternehmen, sondern als nützlichen Hinweis für Handlungsverbesserungen aufzunehmen, und die Fähigkeit, Kritik so zu üben und zu formulieren, dass sie anstatt zu kränken im Gegenteil motiviert, wird als Kritikkompetenz bezeichnet.

Bewertungen & Kommentare
Die Kommentarfunktion steht allen Nutzern frei zur Verfügung. Kommentare werden mit dem Namen des Nutzers angezeigt. Veröffentlichte Kommentare sind so für andere Nutzer als persönliche Meinungsäußerung erkennbar. Jeder Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für die Inhalte seiner Kommentare. Untersagt sind Kommentare, die absichtlich oder unbeabsichtigt Verstöße gegen geltende gesetzliche Vorschriften darstellen.

Ski-Gebiet Sölden
Dank Gletscherskigebiet und Beschneiungsanlagen sind die Schneehöhen in Sölden den ganzen Winter bis ins Frühjahr optimal für jede Art Wintersport geeignet. Die Infrastruktur von über 30 Ski-Liften, 148,3 Pistenkilometern, drei Langlaufloipen, einer beleuchteten Rodelbahn sowie einem beleuchteten Eislaufplatz, 38 Skihütten und zwei Funparks (Tiefenbach/Giggijoch) ist hervoragend ausgebaut. Der höchste per Lift erreichbare Punkt befindet sich in 3.250 m Höhe. Die Gastronomie und die Infrastruktur sind sehr gut ausgebaut und für alle Wintertouristen fahren regelmäßig gratis Ski-Busse.
Der Hauptteil des Skigebiets befindet sich auf einer Seehöhe von über 2.000 m und erreicht an drei Stellen eine Höhe von über 3.000 m (BIG 3). Highlight des 150 Pistenkilometer umfassenden Skigebietes ist die BIG3 Rallye. Die BIG3 sind die Etappenziele der BIG3 Rallye in Sölden, bei welcher eine 50 Kilometer lange Route und 10.000 Höhenmeter zurückgelegt wird. Dabei können alle 3 Aussichten genossen werden, eine sportliche Herausforderung mit einem atemberaubenden Landschaftsbild.

Ski-Weltcup in Sölden
Seit der Skiweltcup jährlich von der Fédération Internationale de Ski (FIS) in Sölden als Saisonopener stattfindet, steht der Weltcup-Ort bei Skisportfans und Wintersportlern Jahr für Jahr im Fokus. Die einzelnen Weltcup-Saisonen werden seit den 1990er Jahren mit Gletscher-Rennen auf dem Rettenbachferner oberhalb von Sölden im Ötztal gefahren. Der Gletscher liegt westlich oberhalb von Sölden, am Grat zum Pitztal, mit einer Länge von etwa zwei Kilometern und eine Breite von etwa einem Kilometer. Der Rettenbachferner gehört zu den am stärksten schrumpfenden Gletschern Österreichs.

Sommer in Sölden
Im Sommer finden Wanderer und Mountainbiker in Sölden ein echtes Paradies mit über 300 km Wanderwegen und Radwanderwegen. Fü Bergsteiger biete Sölden einen Klettersteig sowie einen Klettergarten bei der Moosalm, welcher besonders familien- und anfängerfreundlich und äußerst gut gesichert ist.